Ein Unternehmen der diva-e
Pressemitteilungen
03.09.2014

Hochkarätiger Besuch beim AGETO Unternehmergespräch: Bundestagspräsident Nobert Lammert hält Vortrag zur Digitalisierung der Wirtschaft und Gesellschaft

Sascha Sauer, Dr. Norbert Lammert und Sirko Schneppe (v.l.n.r.) beim AGETO Unternehmergespräch

Auf Initiative der Geschäftsführung der AGETO Service GmbH, IT-Dienstleister für E-Commerce, SAP und E-Security, referierte gestern Prof. Dr. Nobert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages, beim ersten AGETO Unternehmergespräch zum Thema Digitalisierung der Wirtschaft und Gesellschaft.

Mehr als 50 Unternehmer und Politiker aus der Region folgten der Einladung und erhielten spannende Einblicke, wie sich das Internet und die damit zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft zum entscheidenden Wachstumsfaktor für die Wirtschaft entwickelt. Wie Prof. Lammert betonte, führt dies zu tiefgreifenden Veränderungen sowohl im Leben jedes einzelnen Bürgers, wie auch bei der Zusammenarbeit der Unternehmen und in der Politik. Welche zum Teil neuen Aufgaben und Herausforderungen der Staat dabei zu übernehmen und zu erfüllen hat, welche Grenzen nationale Gesetze für den globalen Handel aufweisen und wie diesen begegnet wird, waren weitere Schwerpunkte seines motivierenden und scharfsinnigen Redebeitrages. 

„Jena hat eine großartige Entwicklung als inoffizielle E-Commerce-Hauptstadt vorzuweisen und AGETO ist maßgeblich daran beteiligt“, erklärt Sirko Schneppe, Geschäftsführer der AGETO, und fährt fort: „In Jena wurde bereits 1995 das erste Online-Kaufhaus in Deutschland eröffnet und damit der Grundstein für einen neuen Wirtschaftszweig gelegt, der heute für dauerhaftes Wachstum sorgt und viele neue berufliche Perspektiven bietet. 2003 startete AGETO mit zwei Mitarbeitern und jetzt führen wir mit über 90 Mitarbeitern für mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne komplexe E-Commerce-Projekte durch.“ Für AGETO ist nun der nächste Meilenstein der Firmenentwicklung, gemeinsam mit der TowerByte e.G – dem Verbund Jenaer Internet- und Softwareunternehmen – die Planung und Umsetzung  des „E-Commerce Campus“ – einem neuen Bürogebäude, in dem sowohl etablierte Unternehmen als auch Startups der Internetbranche eine gemeinsame Heimat finden.

Nach dem offiziellem Teil stand Professor Lammert noch allen Teilnehmern für individuelle Gespräche zur Verfügung und versprach, garantiert wieder nach Jena zu kommen.