Ein Unternehmen der diva-e
Pressemitteilungen
15.10.2014

AGETO und ITML realisieren erste Implementierung auf Basis der „hybris/SAP Solution Integration“

Der E-Commerce Dienstleister AGETO Service GmbH (AGETO) hat gemeinsam mit dem SAP Beratungshaus ITML GmbH (ITML) aus Pforzheim Businesslogik auf Basis der neuen „hybris/SAP Solution Integration“ entwickelt. Gemeinsam mit einem Referenzkunden haben die Experten eine Demo-Implementierung der gerade veröffentlichten hybris-Version 5.3 mit der neuen SAP-Komponente SAP CPQ durchgeführt. Mit dieser erfolgreichen Pilotinstallation wird die neue Schnittstelle an spezifische Geschäftsanforderungen der Anwender angepasst und integriert E-Commerce- und SAP-Systeme vollständig.

Mit der „hybris/SAP Solution Integration“ hat SAP einen neuen Standard für die Integration von hybris E-Commerce-Systemen mit SAP basiertem Backend veröffentlicht. Grundlage der intelligenten Systemkopplung bilden der hybris Data Hub sowie die neue Schnittstelle zur Übertragung von Preisen, Verfügbarkeiten und Variantenkonfiguration zwischen SAP und hybris – die SAP CPQ (Configure, Price & Quotes). 

Gemeinsam mit einem Referenzkunden haben sich der SAP Goldpartner ITML und der SAP- sowie hybris-Partner AGETO intensiv mit dem aktuellen Standard im SAP E-Commerce auseinandergesetzt und eine Integrationslösung geschaffen. Ab sofort unterstützen sie Unternehmen dabei, die Vorteile der neuen Integrationslösung schnell und umfassend nutzen zu können. „Wir bieten die neue Standard-Integrationslösung auf Basis der „hybris/SAP Solution Integration“ an, welche die bis dato proprietär entwickelten Schnittstellen ablösen kann“, erklärt AGETO-Geschäftsführer Sirko Schneppe. „Dadurch können wir eine standardisierte und zukunftsfähige Lösung für die Neuanbindung oder den Wechsel vom auslaufenden SAP Web Channel anbieten.“ ITML-Geschäftsführer Tobias Wahner betont: „Wir wissen, dass viele unserer SAP-Kunden neben der Anbindung von SAP ERP auch auf das SAP CRM vollumfänglich zugreifen möchten, um dem Nutzer mehr Informationen zugänglich zu machen und Fehlerquellen zu minimieren.“

Während der hybris Data Hub 5.3 vorrangig der asynchronen Übertragung von SAP Stammdaten dient, bildet die gerade veröffentlichte SAP CPQ-Schnittstelle Preisfindung, Verfügbarkeitsprüfung und die Variantenkonfiguration in hybris ab. In diesem Kontext gewährleistet SAP CPQ einen konsistenten Datenaustausch zwischen den beiden Systemen, ohne dass das SAP-System ununterbrochen zur Verfügung stehen muss. Hierfür waren bislang individuelle Schnittstellenentwicklungen notwendig, die Aufwand und Zeit kosteten. Mit seinem neuen Standard hat SAP diese proprietären Lösungen einzelner SAP-Dienstleister jetzt abgelöst. 

Mit dem Ziel, IT-Prozesse zu vereinfachen und zu standardisieren, ist AGETO einer der ersten Anbieter, der Businesslogik auf Basis des neuen „hybris/SAP Solution Integration“ anbietet und umsetzt. „Wir lösen kostenintensive Individualentwicklungen durch schlanke Prozesse und standardisierte Integrationen zur Senkung der Betriebskosten ab. Gerade B2B E-Commerce ist ohne Integrationen nicht möglich. Business to Business Integration ist eine Notwendigkeit, um erfolgversprechende Trends wie Customer Self Service oder Mobilität umsetzen zu können.“

AGETO präsentiert die neue Standardschnittstelle auf dem DSAG-Jahreskongress in Leipzig (14.-16.10.2014) und beim Experten-Workshop „Mehr Kundennähe – optimale Vertriebsinstrumente: Effiziente Integration der hybris Omni-Channel Lösung in SAP ERP/CRM“ am 13. November 2014 bei der SAP SE in Walldorf.