Ein Unternehmen der diva-e
Pressemitteilungen
05.03.2012

Mit digitalem Handschlag zu mehr Internetgeschäften mit neuem Personalausweis

Berlin / Hannover, 5. März 2012 – Wie Unternehmen und Behörden vom neuen Personalausweis schnell und einfach profitieren können, zeigen die Bundesdruckerei und ihr Kooperationspartner AGETO auf der diesjährigen CeBIT. Bisher war die Integration der Online-Funktion des neuen Personalausweises in Online-Shops und andere Web-Portale technisch und organisatorisch aufwändig, mit dem Zukauf unterschiedlicher Dienstleistungen verbunden und somit ein komplexes und eher teures Vorhaben.

So einfach wie ein Handschlag

Von der Beratung über die Beantragung von Berechtigungen bis hin zur technischen Einbindung entwickelt die Bundesdruckerei zusammen mit AGETO zukünftig neue Services. "Wir wollen es unseren Kunden so einfach machen, wie es ein guter, alter Handschlag bei Vertragsabschlüssen früher war. Unsere "Digital Handshake"-Lösung richtet sich an alle Internet-Portale und -Shops, die einen abgesicherten Benutzerbereich haben und ermöglicht den Login mit dem neuen Personalausweis ab 9,90 Euro pro Monat", erklärt Ulrich Hamann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bundesdruckerei GmbH.

Der Partner AGETO hat bereits langjährige Erfahrungen im Internetgeschäft. AGETO zählt zu den Pionieren im eCommerce und hat bereits zahlreiche Online-Shops beraten und implementiert. "Viele Anbieter benötigen heute bereits eine Identifizierungsmöglichkeit, um zum Beispiel eine Altersverifikation durchführen zu können. Gemeinsam mit der Bundesdruckerei können wir nun erstmalig alle Leistungen aus einer Hand anbieten, die für die Einbindung der Online-Funktionen nötig sind", erklärt Sascha Sauer, Vorstand AGETO Holding AG, die Vorteile der Kooperation..

Erstmals sind die Kosten für die Einbindung des neuen Personalausweises überschaubar und auch die technische Integration wird wesentlich vereinfacht. "Unsere Kunden sollen sich nicht um technische Schnittstellen, System-Fragen, Richtlinien oder eine installierte AusweisApp auf Endanwenderseite kümmern. Unsere neue eID-Lösung ist einfach zu integrieren und bringt sogar eine eigene webbasierte AusweisApp mit, die nicht mehr fest installiert werden muss", so Hamann.

Login mit dem Personalausweis

Auf einfache Passwörter und Benutzernamen, die noch immer zu den vorherrschenden Login-Arten gehören und die zum Beispiel über Schadsoftware mitgelesen werden können, kann in Zukunft verzichtet werden. Der Login zum Online-Portal erfolgt durch den Ausweis und die Eingabe der sechsstelligen, persönlichen Ausweis-PIN. Vorteil für den Online-Anbieter: Das Ausstellen und Versenden von Zugangsdaten per E-Mail oder Post sowie das Zurücksetzen von Passwörtern entfällt zukünftig. Für den Bürger bedeutet dies vor allem, dass die Gefahr eines Account-Hacking verringert wird und er nicht mehr unzählige, schwer zu merkende Benutzernamen und Passwörter verwalten muss.

Online-Funktionen machen Bestell- und Lieferprozesse effizienter

Über den Login hinaus kann die Online-Ausweisfunktion Bestell- und Lieferprozesse effizienter machen. Durch die Legitimation wird sichergestellt, dass ein Kunde tatsächlich existiert und keine Waren mit falschen Identitäten erschlichen werden. Zukünftig werden die Bundesdruckerei und AGETO unter dem Begriff „Digital Handshake" weitere eID-Lösungen anbieten, die je nach Kundenbedarf modular zusammengestellt werden können.

Die Bundesdruckerei finden Sie auf der CeBIT im Public Sector Parc, Halle 7, C18.

Über die Bundesdruckerei

Die Bundesdruckerei GmbH, Berlin, entwickelt und liefert Systemlösungen und Dienstleistungen für sichere Identifikation und zählt weltweit zu den führenden Unternehmen in diesem Bereich. Neben kompletten Pass- und Ausweissystemen bietet das Unternehmen Personaldokumente, Hochsicherheitskarten, Dokumentenprüfgeräte, Sicherheitssoftware sowie Trustcenter-Leistungen für nationale und internationale Kunden an. Darüber hinaus fertigt die Bundesdruckerei Banknoten, Postwertzeichen und Steuerzeichen sowie elektronische Publikationen. Mit ihren Tochtergesellschaften BIS Bundesdruckerei International Services GmbH, D-TRUST GmbH, Maurer Electronics GmbH und iNCO sp. z o.o. beschäftigt die Bundesdruckerei-Gruppe rund 1.900 Mitarbeiter weltweit und erzielte im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 351 Millionen Euro. Das Unternehmen ist Gründungsmitglied des Fraunhofer-Innovationsclusters „Sichere Identität Berlin-Brandenburg" und Stifter des Lehrstuhls „Secure Identity" an der Freien Universität Berlin. Weitere Informationen unter www.bundesdruckerei.de.

Über AGETO:

Die 2003 gegründete AGETO bietet deutschlandweit IT-Beratung zu internetbasierten Geschäftsmodellen in den Bereichen eCommerce, ERP-Systems und eGovernment. Zu den bekannten Kunden zählen Buch.de, Pelikan, Hermes, Carl Zeiss Meditec, und Helaba. AGETO ist Mitglied des SAP ByD Netzwerks ABAYOO (www.abayoo.com), Gründungsmitglied der TowerByte eG (www.towerbyte.de) und Mitglied im IT-Security Netzwerk SeSamBB. Zudem ist der IT-Dienstleister strategischer Kooperationspartner der Bundesdruckerei. Weitere Informationen unter www.ageto.de.

Kontakt

Alexandra Haberstroh Referentin Unternehmenskommunikation Bundesdruckerei GmbH Mobil: + 49 (0) 175 581 85 46 E-Mail: alexandra.haberstroh@bdr.de